Navigation und Service

Springe direkt zu:
Weitere Informationen zu der Bewerbung

CSR-Preis der Bundesregierung 2014

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

CSR Preisverleihung der Bundesregierung am 17.09.2014 im Humboldt Carré in Berlin: v.l.: Katja Hillenbrand (MICAS AG), Hans-Otto Schrader (Otto Group), Horst Sundermann (Bischof + Klein), Klaus Günther (Bischof + Klein), Angelika Lütke Lengerich (Bischof + Klein), Bundesministerin Andrea Nahles, Ulrich Walter (Lebensbaum), Gudrun Leibbrand (SPEICK Naturkosmetik), Wikhart Teuffel (SPEICK Naturkosmetik) © BMAS/Maelsa

Wir gratulieren den Preisträgern des CSR-Preises der Bundesregierung 2014! Ausgezeichnet wurden die Unternehmen Otto Group GmbH & Co. KG, Bischof + Klein GmbH & Co. KG, Lebensbaum / Ulrich Walter GmbH und SPEICK Naturkosmetik GmbH & Co. KG. Den Sonderpreis der Jury erhielt die MICAS AG. mehr

Preisverleihung und Praxistag 2014

Bundesregierung würdigt Preisträger

Die Preisträgerinnen und Preisträger des diesjährigen CSR-Preises der Bundesregierung wurden am 17. September 2014 in Berlin im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung ausgezeichnet. Zuvor nahmen rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft am Praxistag teil. mehr

Schirmherrin

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles - Foto: Hans Buttermilch


Der CSR-Preis der Bundesregierung steht unter der Schirmherrschaft von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles.

„Sozial gerecht und ökologisch nachhaltig: Es gibt viele Unternehmen, die ihre Verantwortung auch im Kerngeschäft ernst nehmen. Das dankt ihnen nicht nur unsere Gesellschaft, sondern das danken ihnen auch die Verbraucherinnen und Verbraucher. Wir möchten dieses Engagement belohnen und gute Beispiele bekannt machen: mit dem CSR-Preis der Bundesregierung."

Preisverleihung 2014

Die Preisträger stehen fest! Lesen Sie hier die aktuelle Pressemitteilung. mehr

Staatssekretär im Gespräch

Jury-Vorsitzender Thorben Albrecht beantwortet im aktuellen Handelsblatt „Business Briefing Nachhaltige Investments“ Fragen zum Wettbewerb und zur Position der Bundesregierung. mehr

Neuer Jury-Vorsitzender

Thorben Albrecht, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS), hat den Jury-Vorsitz des CSR-Preises der Bundesregierung übernommen. mehr

Aktueller Leitfaden

Leitfaden zum CSR-Preis der Bundesregierung

“Voneinander lernen – Verantwortungsvolle Unternehmen auf Erfolgskurs“ – der Leitfaden zum CSR-Preis der Bundesregierung 2013 enthält Informationen zum Wettbewerb und zur Methodik, Hintergründe zu den Aktionsfeldern und zahlreiche Praxisbeispiele verantwortungsvoller Unternehmensführung. mehr 

Wofür steht CSR?

CSR steht für Corporate Social Responsibility und bezeichnet eine verantwortungsvolle Unternehmensführung: Faire Geschäftspraktiken, mitarbeiterorientierte Personalpolitik, sparsamer Einsatz von natürlichen Ressourcen, Schutz von Klima und Umwelt, ernst gemeintes Engagement vor Ort und Verantwortung auch in der Lieferkette.

Die Initiatoren

  • Logo: Bundesministerium für Arbeit und Soziales
  • Logo: Unternehmenswerte, CSR in Deutschland